Verhandlungen des Deutschen Reichstags

zur Datenbank (Öffentlich)

Die Stenografischen Berichte über die Verhandlungen des Norddeutschen Bundes, des Zollparlaments und des Reichstags liegen in gedruckter Form kontinuierlich von 1867 bis 1942 in 527 Bänden vor. Sie stellen eine der wichtigsten Quellen zur neueren deutschen Geschichte dar, die allerdings aufgrund unregelmäßiger und verstreuter Register nur schwer auszuwerten und darüber hinaus in kaum einer Bibliothek vollständig vorhanden war.

Datenbankart

Volltext (Primär- und Sekundärtexte)

Fachliche Unterstützung

Bernhard Dengg

Technischer Support

info@ub.unibe.ch

Fächer

Geschichte
Rechtswissenschaft

Region

Deutschland

Zeitabschnitt

Neuzeit

Datenbank-ID

1298