BORIS Statistik für das erste Halbjahr 2019

Knapp 611’000 Downloads weltweit verzeichneten wir auf BORIS im ersten Halbjahr 2019, was einen weiteren Rekord für unser Repositorium darstellt. Wir zählten gut 100’000 Besucher aus 96 Ländern mit 63 Browsersprachen. Seit BORIS 2013 online ging sind wir nunmehr bei 2’353’015 Downloads. Interessanterweise blieb die Besucherzahl über den Zeitraum...

Datenschutz und Anonymisierung von qualitativen Forschungsdaten

Das Teilen von Forschungsdaten wird seit einiger Zeit von Forschungsförderern wie dem Schweizerischen Nationalfonds (SNF), Fachgesellschaften aber auch Verlagen gefördert. Im Sinne der leichten Nachvollziehbarkeit sowie einfachen Nachnutzung von Forschungsergebnissen wird nahegelegt, Forschungsdaten so offen wie möglich und so geschützt wie ethisch und rechtlich nötig zugänglich zu machen. «Der...

Einfach alles unterschreiben?

Interessant, was in Verträgen von Wissenschaftsverlagen so alles steht. Dass den Verlagen die eigenen ökonomischen Vorteile meist wichtiger sind als der freie Austausch der Forschung und die Rechte der Autorinnen und Autoren, erstaunt nicht. Erstaunlich ist vielmehr, dass solche Verträge oft mehr oder weniger unbesehen unterschrieben werden.

Predatory Publishing – Was tun?

Der Artikel „Räuber an der Uni“ von Martin Amrein in der NZZ am Sonntag vom 24.02.2019 behandelt die Thematik rund um räuberische/dubiose Zeitschriften, die Forschenden Geld abknöpfen, ohne Gegenleistung. Eine unlängst auf der Open Access-Plattform PeerJ erschienene Studie (Open Peer Review läuft) des SNFs vergleicht Black- und Whitelists rund um räuberische...

BORIS Statistik November 2018

Im November konnte noch einmal ein deutlicher Anstieg bei den Downloadzahlen verzeichnet werden. 81’080 Volltexte wurden aus BORIS heruntergeladen. Dies ist die höchste je verzeichnete Downloadrate in der fünfjährigen Geschichte von BORIS! Einen spezifischen Grund für die hohe Zahl ist jedoch nicht ersichtlich. Entsprechend hoch war auch die Besucherzahl...

BORIS Statistik Oktober 2018

Das erste Mal seit langer Zeit gibt es einen neuen Sieger bei den meist heruntergeladenen Artikeln. Der frei zugängliche Text von Ehrensperger et al. aus dem Jahr 2007 wurde im Oktober 814 mal heruntergeladen. Ehrensperger,Albrecht; Wymannvon Dach, Susanne; KakridiEnz, Fani (2007). GeographicInformation Technologies for Natural Resource Management (InfoResources Focus 3/07). Zollikofen, Switzerland: InfoResourceshttp://dx.doi.org/10.7892/boris.71064 Bei...